Mitunter schließen sich Unternehmer zusammen, um gemeinsam ihre Interessen durchzusetzen. Wenn zum Beispiel unter Einsatz von Künstlern ein Stadtviertel verschönert werden soll, kann sich die Frage stellen, ob Abgaben an die Künstlersozialversicherung zu entrichten sind. Das Sozialgericht Münster hat sich in seinem Urteil vom 11.07.2019 [Aktenzeichen S 14 BA 32/18] mit einem solchen Fall befasst.
 


Downloads

Artikel
→ Datei herunterladen ... 

SG Münster Urteil 11.07.2019
→ Datei herunterladen ...