Werden Mitglieder nicht zur Mitgliederversammlung eingeladen, führt das - auch ohne Anfechtung - in aller Regel zur Ungültigkeit der Beschlüsse. Das stellt das Brandenburgische Oberlandesgericht (OLG) mit Beschluss vom 03.01.2019 [Aktenzeichen 7 W 72/18] klar.
 
Lesen Sie den gesamten Artikel der Ausgabe 07/2019 aus dem Newsletter „Vereinsinfobrief".


Downloads

Artikel
→ Datei herunterladen ... 

Brandenburgische OLG Beschluss 03.01.2019
→ Datei herunterladen ... 

Web-Links

Vereinsknowhow.de
→ zur Website ...