Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteil vom 24.01.2019 [Aktenzeichen V R 63/16] entschieden, dass wenn im Zusammenhang mit der satzungsgemäßen Tätigkeit einer gemeinnützigen Stiftung zugunsten des Natur- und Landschaftsschutzes Ökopunkte zugeteilt werden, die nur durch den Verkauf verwertet werden können, der Erlös aus diesem Verkauf ebenso wie die zugrundeliegende Tätigkeit dem steuerbegünstigten ideellen Bereich zuzuordnen sind.


Downloads

BFH Urteil 24.01.2019
→ Datei herunterladen ...