Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat mit Urteil vom 19.02.2019 [Aktenzeichen 9 AZR 541/15] über Obliegenheiten des Arbeitgebers für einen Verfall von Urlaubsansprüchen geurteilt.
 
Der Anspruch eines Arbeitnehmers auf bezahlten Jahresurlaub erlischt in der Regel nur dann am Ende des Kalenderjahres, wenn der Arbeitgeber ihn zuvor über seinen konkreten Urlaubsanspruch und die Verfallfristen belehrt und der Arbeitnehmer den Urlaub dennoch aus freien Stücken nicht genommen hat.
 
 
 
Quelle: Auszug aus BAG, Pressemitteilung Nr. 9/19 vom 19.02.2019.
 


Downloads

BAG, Pressemitteilung Nr. 9/19
→ Datei herunterladen ...