Vereinsabteilungen können den rechtliches Status nichtrechtsfähiger Vereine haben und haben dann eigenes Vermögen, auf das der Hauptverein keinen Zugriff hat. Das stellte das Oberlandesgericht (OLG) Köln mit Beschluss vom 23.04.2018 [Aktenzeichen 18 U 110/17] im Fall eines Karnevalsvereins klar, dessen Musikzug geschlossen aus dem Verein austrat und Musikinstrumente, Kasse und Standarte einbehielt.

Lesen Sie den gesamten Artikel der Ausgabe 354/2018 aus dem Newsletter „Vereinsinfobrief".


Downloads

Artikel
→ Datei herunterladen ... 

OLG Köln Beschluss 23.04.2018
→ Datei herunterladen ... 

OLG Köln Pressemitteilung 25/2018 vom 14.06.2018
→ Datei herunterladen ... 

Web-Links

Vereinsknowhow
→ zur Website ...