Die Abberufung eines Vorstandsmitglieds kann nur die Mitgliederversammlung vornehmen. Ob sie wirksam ist, hängt entscheidend davon ab, ob die Formalien eingehalten wurden. Welche Auswirkungen eine nachträgliche Ergänzung der Tagesordnung hat, ergibt sich aus dem Urteil vom 19.02.2018 [Aktenzeichen 12 W 293/18] des Oberlandesgerichts Nürnberg (OLG).


Downloads

Artikel
→ Datei herunterladen ...